Allgemeine Hochschulreife

Berufsoberschule II, Fachrichtung Technik
Die Berufsoberschule II führt zur allgemeinen Hochschulreife („Abitur“) bei Nachweis hinreichender Kenntnisse in der zweiten Fremdsprache (Französisch oder Spanisch, 32o Unterrichtsstunden) und berechtigt zum Studium an Universitäten oder Hochschulen in allen Ländern Bundesrepublik Deutschland. Sie vermittelt berufsorientierte Fachkenntnisse und allgemeinbildende Lerninhalte. Der Unterricht findet in Vollzeitform statt und dauert ein Jahr.

Berufliches Gymnasium, Fachrichtung Technik
Das Berufliche Gymnasium (Technisches Gymnasium) führt als gymnasiale Oberstufe mit berufsbezogenen Bildungsangeboten zur allgemeinen Hochschulreife („Abitur“). Beim berufsbezogenen Unterricht bilden Elektro- und Metalltechnik die Schwerpunkte. Der Unterricht findet in der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 11) im Klassenverband, in der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufe 12 und 13) im Kurssystem statt und dauert insgesamt drei Jahre.

Kontakt

Sekretariat Berufsoberschule:
Ursula Brauchler
Tel. (0621) 504-4124
E-Mail ursula.brauchler@t1.bbslu.de

Sekretariat Berufliches Gymnasium:
Annette Thullen
Tel. (0621) 504-4101
E-Mail annette.thullen@t1.bbslu.de