(Stand: 27.3.2020 – 18:00 Uhr) Inforationen für alle Eltern und Schülerinnen und Schüler (SuS)

Elternschreiben der Ministerin für Bildung Frau Dr. Stefanie Hubig

Berufliches Gymnasium: Die „Probe-Abi-Klausuren“ der Jahrgangsstufe 13 werden noch vor den Osterferien in der BBS T1 geschrieben.

 

(Stand: 16.3.2020 – 13:00 Uhr) Anweisungen für alle Schülerinnen und Schüler (SuS)

Alle SuS müssen innerhalb von 24 Stunden an alle ihre Fachlehrerinnen und Fachlehrer (Liste der E-Mail-Adressen) eine E-Mail schreiben mit folgendem Inhalt: Name, Vorname, Klasse, E-Mail-Adresse.
Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer werden in den nächsten Tagen Arbeitsmaterialien auf diesem Weg klassenbezogen verschicken.
Alle SuS sind verpflichtet, ihre E-Mails an jedem Schultag einmal zu prüfen und zu bearbeiten. Leistungsfeststellungen sind auch in dieser Zeit ausdrücklich möglich (z.B. Referate, Arbeitsaufträge). DidA- bzw. OLAT-Schüler checken zusätzlich an jedem Schultag einmal ihre Kurse.
Weiterhin ist die Homepage der Schule zwecks allgemeinen Anweisungen täglich zu verfolgen.
Gleichzeitig autorisieren die SuS die Fachlehrerinnen und Fachlehrer, mit dieser E-Mail-Adresse einen Klassenverteiler anzulegen und alle Klassenmitglieder bei der Mail-Kommunikation in Klartext (CC) zu setzen.

Fachschulen: Die abschließenden Leistungsfeststellungen werden bis zur Wiederaufnahme des regulären Schulbetriebs verschoben. Die Projektarbeiten müssen fristgerecht per E-Mail als pdf bei den Projektbetreuern und dem pädagogischen Betreuer abgegeben werden. Die papiergebundene Form ist bei Wiederaufnahme des regulären Schulbetriebs nachzureichen.

 

(Stand: 14.3.2020 – 13:50 Uhr) Auf Anordnung des Bildungsministeriums in Rheinland-Pfalz findet ab Montag, 16.03.2020 bis einschließlich Freitag, 17.4.2020, an der BBS T1, der BBS T2 und der BBS N kein Unterrichtsbetrieb vor Ort statt.

Laut dem Schreiben der ADD darf das Schulgebäude durch Schüler oder fremde Personen nicht ohne Aufforderung der Schule (Zugangskontrolle) betreten werden. Hierzu erfolgt auch am Montag ein gesonderter Hinweis auf der Webseite und im Eingangsbereich der Schule. Bitte informieren Sie Ihre Kursmitschüler über die Neuerungen und dass die ADD in Ihrem Interesse Ausnahmen macht, damit Sie Ihre Prüfungen ablegen können und zum geplanten Termin Ihr Abitur erhalten.

(Stand: 13.3.2020 – 22:30 Uhr) Der Unterricht der Schülerinnen und Schüler wird in der Zeit der Schulschließung in digitaler Form fortgeführt. Dazu werden zu Beginn der Woche weitere Informationen folgen. Die Schülerinnen und Schüler sind dazu verpflichtet, sich täglich an Schultagen über die Webseite der Schule über Neuerungen und Änderungen zu informieren. Über die vermittelten Inhalte werden zeitnah nach Wiedereröffnung der Schule Leistungsfeststellungen durchgeführt.

(Stand: 13.3.2020 – 17:00 Uhr) Die Berufsschülerinnen und -schüler sind verpflichtet, die Vorgehensweise mit ihrem Betrieb abzusprechen. Die weiteren Regelungen (bezüglich Vorbereitung von Prüfungsklassen, Verteilung digitaler Unterrichtsmaterialien usw.) folgen.

Alle Prüfungen der IHK  ab dem 16.03.2020 bis zum 24.04.2020 wurden auf unbestimmte Zeit verschoben. Weitere Informationen entnehmen Sie der IHK Webseite  (Stand: 13.03.2020 – 14:30 Uhr).

Die Handwerkskanmmer (HWK) sagt alle überbetrieblichen Weiterbildungen ab dem 16.3.2020 ab. Weitere Informationen entnehmen Sie der HWK Webseite (Stand: 13.03.2020 – 14:30 Uhr)

Aktuelle Information bezüglich einer erwarteten Schulschließung auf Grund der Corona-Pandemie (Stand: 13.03:2020 – 12:30 Uhr)

Nach Medienberichten und aufgrund einer Vorabinformation durch die Schulaufsichtsbehörde Neustadt ist mit einer Schulschließung ab Montag, 16.03.2020 bis auf Weiteres zu rechnen. Wir aktualisieren diese Homepage zeitnah (auch am Wochenende) und bitten von telefonischen Anfragen abzusehen.